Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Bestellung

Eine Auswahl an Artikeln können Sie bequem und direkt online über den Shop bestellen.

Für Sonderwünsche haben Sie die Möglichkeit, telefonisch oder postalisch zu bestellen. Für die postalische Bestellung drucken Sie bitte das Bestellformular aus, vervollständigen es und akzeptieren die AGB durch Ihre Unterschrift.

Anschließend senden Sie das ausgefüllte Bestellformular bitte an:

 

Fa Annekathrin GbR

Am Lindenberg 1

87437 Kempten

 

annekathrin13@web.de

Für Ihre telefonische Bestellung kontaktieren Sie uns bitte unter 0831/5206756.

 

2. Widerrufsbelehrung

 

2.1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Fa Annekathrin GbR, Am Lindenberg 1, 87437 Kempten
Telefon: 0831/5206756
E-Mail: annekathrin13@web.de

 

2.2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Der Verkäufer hat stets die Kosten der Hinsendung und grundsätzlich die Kosten der Rücksendung zu tragen. Sie haben hingegen im Fall einer vorherigen vertraglichen Vereinbarung die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

2.3. Ende der Widerrufsbelehrung

 

3. Kostentragungsvereinbarung der Rücksendung bei Widerruf

Im Falle des Widerrufs nach Nr. 2 dieser AGB haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Kaufpreis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von Euro 40 nicht übersteigt oder Sie bei einem höheren Kaufpreis im Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht den Kaufpreis oder eine vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, es sei denn, dass die gelieferte Sache nicht der bestellten entspricht.

 

4. Lieferung und Versandkosten

Wir senden Ihnen Ihre Bestellung nach Verfügbarkeit innerhalb 3-8 Werktagen.

Die Versandkosten werden nach dem tatsächlichen Gewicht des Packstückes und den Tarifen des zuständigen Versandunternehmens in Rechnung gestellt.

 

5. Nicht lieferbare Artikel

Sollte ein bestimmter Artikel oder ein bestimmtes Motiv nicht lieferbar sein, verpflichten wir uns, Sie vor Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und behalten uns vor, die versprochene Leistung nicht zu erbringen. Teillieferungen führen wir nur nach Rücksprache aus. Die nicht lieferbaren Artikel senden wir nicht nach.

 

6. Preise

Innerhalb der EU gelten die gleichen Produktpreise. Die auf annekathrin.org genannten Preise sind Euro-Preise  Umsatzsteuerfreie Leistungen gemäß § 19 UStG


7. Zahlweise

Es wird ausschließlich Vorauskasse in Form einer Überweisung akzeptiert. Bitte überweisen Sie den vollständigen Betrag an:

 

Kontoinhaber:   Kathrin Theuer / Annemarie Eckel

IBAN: DE 96 7339 0000 0000  313106
BIC : GENODEF 1 KEV

Bank:   Allgäuer Volksbank eG 

 

 

8. Gewährleistung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler umgehend. In solch einem Fall, bitten wir Sie uns den Schaden innerhalb drei Werktagen zu melden, und den beschädigten Karton mit Inhalt frankiert an uns zurückzusenden. Das Porto wird Ihnen nach Eingang erstattet. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.


9. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

 

10. Bildrechte

Die Bildrechte an den auf den Seiten des Online-Shops von annekathrin.org angebotenen Produkten liegen bei der Annekathrin GbR. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

 

11. Datenschutz
Es ist für uns natürlich, daß wir Ihre Daten vertraulich bearbeiten und an Dritte weder verkaufen noch vermieten.

 
12. Haftungsausschluss für fremde Links

Die Annekathrin GbR verweist auf ihren Seiten unter http://www.annekathrin.org mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Die Annekathrin GbR erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf http://www.annekathrin.org und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

 

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

13.1. Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung.

 

13.2. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge unser Geschäftssitz vereinbart. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

 

14. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Annekathrin GbR ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen 6 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

 

15. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 

Stand: Oktober 2011